Die Gärten in Adalbert Stifters Erzählung “Der Hagestolz”. Sinnbilder für Charaktere und Lebensweisen der handelnden Per. Sabine Kern Kartoniert (TB) – Buch

0
7


Die Gärten in Adalbert Stifters Erzählung “Der Hagestolz”. Sinnbilder für Charaktere und Lebensweisen der handelnden Per. Studienarbeit aus dem Jahr 1990 im Fachbereich Germanistik – Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Der Garten in der Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Erzählung “Hagestolz” werden zwei Gärten beschrieben: der Garten bei Victor zu Hause und der Garten des Oheims, des ‘Hagestolzes’. Die erste Begegnung mit den Bewohnern der beiden Häuser

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here